Telefon: +49 (0) 23 73 / 9 17 04 92
Alter
13 - 16 Jahre
Dauer
210 Min.

Schülerakademie Spurensuche im Wasser 7.-10. Schuljahr

SDG 3, 6, 14

Wie gelangen Medikamente in unser Abwasser? Was haben wir Menschen damit zu tun? Und was haben die Spurenstoffe für Auswirkungen auf unser Leben und unser Ökosystem Wasser? Unter anderem werden Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen gegeben.

Hinweis

Das neue BNE-Programm „Menden macht’s klar- weniger Medikamente im Abwasser“ für Schulen thematisiert die Rückstände in Form von Arzneimitteln und deren Abbauprodukte in unseren Gewässern. Bei dem Programm handelt es sich um verschiedene Stationen, die bearbeitet werden und in gemeinsamer Runde diskutiert werden. Der Schwerpunkt wird für die älteren Klassenstufen gezielter auf die Auswirkungen bestimmter Arzneimittel auf das Wasser gelegt und der biologische sowie chemische Hintergrund dazu detaillierter besprochen. Es werden entsprechende Verfahren erarbeitet, wie sich bestimmte Stoffe im Wasser nachweisen lassen. Ziel des Programmes ist es, die Schülerinnen und Schüler mittels verschiedener Experimente, Forschungen und Studien über das Thema aufzuklären und einen Bezug zu einer nachhaltigen Entwicklung herzustellen, indem entsprechende Handlungen besprochen werden, die einer nachhaltigen Entwicklung zugutekommen.


Für angemeldete Schulen beim Landesprogramm Schule der Zukunft ist die Schülerakademie kostenlos!

Zu allen unseren Veranstaltungen ist eine Anmeldung nötig, damit wir alles entsprechend planen können.

Informationen unter Tel.-Nr. 02373 / 9 17 04 92 oder per E-Mail post@arche-menden.de